Burnout - nein Danke!

Irgendwann bemerkte Rainer Z. (45), dass er schlecht einschlafen konnte, sich erschöpft fühlte. Gedanken kreisten ständig um die gleichen Themen, ohne neue Erkenntnisse zu gewinnen. Er hatte das Gefühl, die Gedanken nicht mehr abstellen zu können.
Dabei war das früher alles kein Thema. Er schlief gut und erholsam, machte ab und zu Sport und war ganz für seine Familie da. Sein Job machte ihm Spaß.
Seit der letzten Umstrukturierung, bei der einige seiner liebsten Kollegen entlassen wurden, fing er an, sich noch mehr anstrengen zu wollen und fühlte sich dabei dennoch immer unsicherer.
Seine Frau Gudrun bemerkte, dass er oft lustlos bei privaten Aktivitäten war, sich an nichts mehr so recht freuen konnte. Als er immer gereizter - auch am Arbeitsplatz - auf Kleinigkeiten reagierte, kam zwischen den Beiden das Thema Burnout zur Sprache.


Burnout - bei kaum einem Wort der "Neuzeit" ist es so sicher, dass jeder schon mal davon gehört hat oder im engeren Kreis damit konfrontiert war.
Es gibt Menschen, die alle Vorboten ignorieren. Hier besteht die Gefahr wirklich ernsthafter, langfristiger Erkrankungen seelischer und körperlicher Art. Darum ist Vorbeugung so wichtig.

Als Hypnopraktikerin und durch meine langjährige Coaching-Erfahrung kann ich Dir in der Praxis Quantensprung ein ganzheitliches Konzept zum Thema Burnout-Prophylaxe anbieten. Dies beinhaltet zum einen klassische Entspannungshypnose und das Erlernen von Selbsthypnose, damit Du auch außerhalb unserer gemeinsamen Sitzung in den Genuß von heilsamen Trancen kommst. Gerade bei Menschen, die das Gefühl haben, nicht mehr innerlich zur Ruhe zu kommen haben sich tiefe Trancen in Hypnose zur Regeneration bewährt.
Zum anderen erarbeiten wir im Coaching Strategien, die Lebensführung nachhaltig gesunden zu lassen. Dazu gehört vor allem, unsere Haltung Umständen und Geschehnissen gegenüber zu überprüfen und diejenigen zu verändern, die uns nicht gut tun. Hypnosecoaching unterstützt dabei sehr erfolgreich!

Die Begleitung bei Burnout-Problematiken ist auf mindesten 3 Monate ausgelegt. Dabei sehen wir uns im ersten Monat 1-2x wöchentlich, im zweiten Monaten wöchentlich und im dritten Monat alle 1-2 Wochen, sodass man mit ca. 10-15 gemeinsamen Sitzungen rechnen muss. Dies sind Circa-Angaben. Alles was zählt ist letzlich Dein individuelles Tempo.

Für diese langfristigen Zusammenarbeiten biete ich günstige Paketpreise und auch Ratenzahlung an. Bitte sprich mich einfach darauf an!

Wer bereits schwer erkrankt ist, kann in Absprache mit dem behandelnden Arzt ebenfalls das Konzept nutzen. Ich selbst darf nach deutschem Recht keine Diagnose stellen und keine "Heilbehandlung" durchführen.
In enger Zusammenarbeit mit Deinem Arzt macht es aber oft durchaus Sinn, die erholsamen Effekte der Hypnose zu nutzen.