Fernsitzungen

"Vielleicht gibt es bestimmte Bilder im Himmel
für diejenigen, die sie sehen möchten.
Um danach festzustellen, dass sie die gleichen in sich tragen."

(Platon 427-347 v.Chr., griechischer Philosoph)

Bei einer Fernsitzung passiert energetisch gesehen genau das Gleiche wie bei einer Live-Sitzung in meiner Praxis. Mit dem Unterschied, dass Du nicht körperlich anwesend bist.

 

Jede Zeit ist immer und jeder Ort ist überall.

 

Da die Methoden, mit denen ich arbeite, energiebasiert sind und Raum & Zeit nicht existieren, kann diese Arbeit hervorragend über die Ferne angewendet werden. Die positiven Effekte unterscheiden sich nicht von denen einer Einzelsitzung vor Ort. 

Natürlich gehe ich über die Ferne etwas anders vor. Einige Methoden eignen sich eher für die persönliche Praxisarbeit, andere auch für das Telefon/Skype.
Es geht um Dich! Du darfst alles erzählen, was Dich belastet oder bedrückt. Es ist nicht zu unterschätzen, dass allein ein gutes, offenes Gespräch schon lösen und helfen kann.


Welche Themen in der Fernsitzung?

Grundsätzlich können wir am Telefon oder über Skype an allen Themen arbeiten, die auch im persönlichen Kontakt eine Rolle spielen. Einzig Rückführungen in Vorleben biete ich NICHT am Telefon an.


Und wie läuft das konkret?

Wenn Du Dich für eine Fernsitzung entschieden hast, nimmst Du via Telefon oder Email ganz "normal" Kontakt zur Praxis auf. Wir vereinbaren einen konkreten Termin für die erste gemeinsame Sitzung, die dann 1-1,5 Stunden dauert.
Du überweist der Praxis im vorwege das Honorar. Wenn das Honorar eingegangen ist (Paypal/Überweisung), findet der Termin wie geplant statt.

Ich sende Dir für unsere Sitzung einen Link zu einer gemeinsamen Sitzung via Zoom. Du kommst dann zum vereinbarten Zeitpunkt einfach in den "Zoom"-Gesprächsraum, in dem Du auf den Link klickst. Es ist wirklich ganz simpel.

Wir können dann immer noch entscheiden, ob wir uns MIT Bild sehen, oder nur hören wollen...

Zur Info:

https://zoom.us/